Frauen sparen, Männer investieren?

Frauen sparen, Männer investieren?

Das ist leider kein Vorurteil: Während jeder fünfte Mann sein Geld in Aktien investiert, tut dies nur jede zehnte Frau: Tendenz sinkend! Männer verdienen somit nicht nur mehr Geld, sondern vermehren es zusätzlich an der Börse. Aus einem Gender Pay Gap (geschlechtsspezifisches Lohngefälle) wird ein Gender Wealth Gap (Wohlstandskluft zwischen den Geschlechtern). Bloß sprechen wir hier nicht mehr von 21 Prozent Gehaltsunterschied, sondern von stolzen 38 Prozent Vermögensunterschied, den sich die Männer damit aufbauen. Die Folge: Wir Frauen sind diejenigen, die weniger aus ihrem Geld machen, Chancen nicht nutzen und später unter Altersarmut leiden.

Die meisten Frauen trauen sich nicht, ihr Geld anzulegen, weil sie falsche Vorstellungen von der Börse haben und glauben, es wäre so riskant wie eine Runde Roulette im Casino. Dabei kann Investieren sehr simpel sein: Wer monatlich in einen ETF-Sparplan (ein „Exchange Traded Fund” ist ein börsengehandelter Indexfonds, der die Wertentwicklung eines Index, wie beispielsweise des DAX, abbildet) investiert, kann so gleichzeitig in eine Vielzahl von Unternehmen investieren. Und genau hier liegen die Vorteile: Du setzt nicht alles auf eine Karte, sondern verteilst dein Risiko auf verschiedene Unternehmen, Branchen und Regionen. So übersteht das Aktiendepot auch solche Krisen, wie die aktuelle. 

Beispiel:

Angenommen du investierst 25 Euro monatlich in einen ETF mit einer jährlich durchschnittlichen Rendite von 7 Prozent, dann hast du in 30 Jahren insgesamt 9.000 Euro angespart. Durch die jährliche Verzinsung erhältst du aber nach 30 Jahren stolze 29.412,73 Euro. An diesen Zahlen kannst du eindrucksvoll sehen, wie sich auch kleine, aber regelmäßige Beiträge auf deine Finanzen auswirken. Wichtig ist jedoch, dass du anfängst.

Im Sport sagt man oft „Tiger werden im Winter geboren“. Denn diejenigen, die im Winter anfangen zu trainieren, hängen all die Schönwettersportler ab. In der Finanzplanung könnte man sagen „Erfolgreiche Aktionärinnen werden in der Krise geboren“ – denn gerade diese turbulente Zeit kannst du jetzt nutzen, um deine Finanzen neu zu strukturieren und zu einem Zeitpunkt einzusteigen, an dem die Preise niedrig sind. 

Nutze also die derzeitige Situation und begreife sie als Chance. Denn so viel steht fest: Wenn sich Frauen erst einmal an die Börse trauen, sind sie erfolgreicher als Männer!

Über die Autorin

Margarethe Honisch ist Gründerin des Blogs Fortunalista, auf dem sie Frauen für das Thema Finanzen begeistert. Der Blog ist eine Inspiration und Motivation für alle Frauen, denen das Thema Finanzen zu spröde und die Altersvorsorge zu weit weg erscheint.

Danke, dass du dir die Zeit genommen hast, diesen Beitrag zu lesen. Wir sind hier, um dich so gut es geht in dieser schweren Zeit zu unterstützen. Hast du Fragen oder Anregungen? Wir sind für dich da. Schreib uns einfach!

Newsletter

Sobald wir Neuigkeiten haben, bekommst du die wichtigsten Infos und Tipps in einem kurzen Newsletter


Taxfix Impact ist eine Initiative von Taxfix, der Steuer-App.

Die Taxfix-App hilft dir bei der Steuererklärung - schnell, unkompliziert und ohne Bürokratie.

Erfahre mehr